VOLCANOLOGIE

VULKANOLOGIE

PACAYA 1/2 TAG (von Antigua)
Ersteigen Sie den Pacaya Vulkan, einer der drei aktiven Vulkane in Guatemala. Der Vulkan ist 2550 Meter hoch und der Aufstieg ist leicht bis mittelschwer. Wenn das Wetter klar ist,  haben Sie einen schönen Blick auf die guatemaltekischen Küste, die von dem Hochland durch eine Kette von Vulkanen getrennt ist, die von Mexiko bis El Salvador reicht. Der Aufstieg beginnt im Dorf San Francisco de Sales am Fuß des Vulkans Pacaya.

Acatenango 1 TAG (von Antigua)
Dieser Vulkan ist 3975 Meter hoch und der Aufstieg ist schwierig. Sie starten von der Ortschaft La Soledad und wir empfehlen Ihnen, eine gute körperliche Kondition zu haben. Oben angekommen haben Sie eine tolle Aussicht auf die umliegenden Vulkane, vor allem dem aktiven Fuego Vulkan, der fast täglich Wolken von Vulkanasche in die Atmosphäre abgibt.

SAN PEDRO 1 TAG (von Panajachel)
Der Vulkan San Pedro befindet sich in der Nähe von San Pedro la Laguna, Sololá, am Atitlan-See. Sie nehmen ein Boot um die Stadt San Pedro zu erreichen. Der Aufstieg dauert ca. 3 Stunden und Sie können einen schönen Blick auf den Atitlan-See auf Ihrem Weg nach oben genießen.

Chicabal 1 TAG (von QUETZALTENANGO)
Dieser Vulkan ist speziell aufgrund seines besonderen Kratersees. Die lokalen Maya betrachten den Vulkan und die Lagune als heilig und besteigen ihn oft, um schamanische Zeremonien an seinem Krater durchzuführen. Bei einem Spaziergang rund um die Lagune können Sie verschiedene "quemadoras" sehen, Überreste von solchen Zeremonien. Es dauert ca. 2 Stunden um den Vulkan, der sich ca. 22 km von Quetzaltenango entfernt bei San Martin Sacatepéquez befindet, zu besteigen. Leider, wegen der zeremoniellen Bedeutung der Lagune, ist es nicht möglich, in ihr zu schwimmen.

SANTA MARIA 1 TAG (VON QUETZALTENANGO)
Abfahrt um 4.00 Uhr in der Früh. Transfer zum Santa Maria Vulkan, der sich etwa 100 km westlich von Guatemala-Stadt befindet. Einer der wichtigsten Eruptionen fand im Jahr 1902 statt und aufgrund dieser hat sich ein zweiter Krater gebildet, der jetzt als der Vulkan Santiaguito bekannt ist, einer der drei aktiven Vulkane in Guatemala. Es dauert ca. 5 Stunden die Spitze des Vulkans zu erreichen. Von oben kann man die Vulkane Tacana, Tajumulco, Siete Orejas und Chicabal sehen.

TAJMULCO 1 TAG oder 2 TAGE (VON QUETZALTENANGO)
Dieses ist der höchste Vulkan in Guatemala mit 4220 Metern. Sie können ihn an einem Tag besteigen oder Sie können auf der Spitze des Vulkan in Zelten kampieren, um einen atemberaubenden und unvergesslichen Sonnenaufgang am nächsten Morgen zu erleben. Da der Vulkan sehr hoch ist, muss man sich der niedrigen Temperaturen in der Nacht bewusst sein!

 

Galerie